Informationen über Arten von Armbanduhren - Taucheruhren

Fliegeruhren Infos
Sie sind hier: Fliegeruhren Shop / Fliegeruhren Infos / Typen von Armbanduhren / Taucheruhren / 

Uhren für Taucher

Taucheruhren müssen über bestimmte Merkmale verfügen, damit sie für den Tauchsport geeignet sind:
1. Das Gehäuse muss absolut wasserdicht sein.
2. Das Gehäuse muss so konstruiert sein, dass es dem Wasserdruck in großer Tiefe standhalten kann.
3. Ein Drehring ermöglicht das Einstellen und Kontrollieren der Tauchzeit.
4. Ein kontrastreiches Zifferblatt bzw. leuchtende Zeiger, damit das Ablesen der Uhr auch bei Dunkelheit möglich ist.
Die Oyster von Rolex aus dem Jahr 1926 war ein Wegbereiter im bereich der wasserdichten Uhren. Die Oyster ist noch heute ein Synonym für wasserdichte Uhren. Ihre absolute Tauglichkeit für den Einsatz im nassen Element bewies die Oyster 1927, als Mercedes Gleitze mit eben dieser Uhr am Handgelenk den Ärmelkanal durchschwamm und die Uhr auch anschließend noch einwandfrei funktionierte.